Samstag 23.02.2019 | Cruciskirche | Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr


Saxophon & Violoncello & Klavier

Ralf Benschu & Michael Hochreither & Jens Goldhardt

 


Die vier Jahreszeiten ziehen sich als Hauptthema durch das unterhaltsame Programm mit Ralf Benschu, Jens Goldhardt und dem Solocellisten der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, Michael Hochreither. Vivaldis Vertonung ist wohl am bekanntesten, ab und zu ist auch Haydns Oratorium zu hören, aber wesentlich seltener erklingen die „Vier Jahreszeiten“ des großen Tangomeisters Astor Piazzolla. Sie bilden das Hauptwerk des Abends.


Drei Musiker kommen dabei zusammen, die sich sonst mit Orchestermusik, Kirchenmusik oder Rock und Jazz befassen. Was sie eint, ist die Lust, gemeinsam verschiedene Musikstile zu probieren und zu verbinden. Daher steht neben Piazzolla auch noch Musik aus der jüdischen Tradition sowie von Max Bruch und Ralf Benschu auf dem Programm, das mitten im Winter Frühlingsgefühle wecken kann.

GoldhardtHochreitherBenschuFotoFelixRaddatz

Ralf Benschu (Saxophon), Jens Goldhardt (Klavier), Michael Hochreither (Cello)
 

Samstag 23.03.2019 | Keller Achteckhaus | Einlass 20:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr


Travelling Blues

Blues mit einem Schuss Boogie, Jazz, Funk Soul

Travelling Blues – eine der dienstältesten Bluesbands Ostdeutschlands – ist am 23. März zu Gast beim Jazzclub Sondershausen e.V.


Ab 1974 bis zur zwischenzeitlichen Auflösung (nach dem Tod des Pianisten und Sängers Erich Fenske 1999) traten sie bei unzähligen Konzerten und Festivals auf. Von den fünf Musikern, die sich damals in Eisenach trafen, ist heute nur noch Dieter Gasde dabei. Der Frontmann ist an Gesang, Mundharmonika und Saxophon zu hören.
Verstärkt wird er dabei von Wolfgang Leyk (Gesang + Gitarre), der einige Jahre in den USA verbrachte und dort mit verschiedenen Bluesmusikern tourte. Auch mit seiner Band „Dr. Leyk‘s Blues“ ist er erfolgreich unterwegs.

TravellingBlues_b_Presse-

Nicht zu übersehen und zu überhören sein wird Andi Geyer mit seiner Hammondorgel. Er beherrscht dieses Instrument virtuos und gilt über Thüringen hinaus als Institution daran. Mit seiner Band „Pro Art“ war er schon im Jazzclub zu erleben, aber er ist auch oft Gast bei vielen anderen Formationen.


Für den Groove zeigen sich zwei Vollblutmusiker verantwortlich, die man auch schon in vielen heimischen und internationalen Bands erleben konnte. Am Schlagzeug: Frank Müller, der ebenfalls schon in den USA tourte (u.a. mit Alex Exson) und die CD von Thomas Stelzer in New Orleans mit einspielte.


Christoph Gottwald, dem Sondershäuser Publikum sehr gut bekannt durch seine Auftritte mit Ralf Benschu und Jens Goldhardt, hat dieses Mal nicht nur seinen Kontrabass dabei, sondern er zeigt auch sein Können als „schnellste Zunge der Welt“ an der Tuba!


Travelling Blues – das sind fünf unterschiedliche Musiker, die eines gemeinsam haben – den Blues!
„BACK TO THE ROOTS“ - das ist traditioneller Big City Blues, Country Blues mit einem Schuss Boogie, Jazz, Funk, Soul... Von Muddy Waters und B. B. King über Robert Johnson, Snooks Eaglin, Ray Charles bis zu eigenen Songs.
 

Foto: Jana Groß


Das Konzert ist leider abgesagt!

 

Veranstaltungen

Logo_ws_RGB_96dpi
LogoHengstermann_ws_kl

Hauptsponsor 2008-2016

Stadtwerke Logo-sw 300dpi

Sponsor 2015-2016